Navigation
Search


Umweltbildung Qualitätssiegel für Bund Naturschutz und den Seiml-Hof



Unter dem Titel „Wertvoller Leben“ gab Bayerns Umweltminister Dr. Markus Söder gestern in Würzburg den Startschuss für eine bayernweite Umwelt- bildungskampagne. In Hunderten von Veranstaltungen wird von April bis Oktober Kindern und Jugendlichen Wissenswertes rund um Natur und Umwelt, Geld und Werte vermittelt. Alle Veranstaltungen werden von Personen und Einrichtungen organisiert, die das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ tragen. „Es steht für ein hochwertiges und pädagogisch fundiertes Bildungs- angebot“, so Söder. Der Minister zeichnete 16 neue Partner mit dem Qualitätssiegel aus. Darunter befanden sich auch der Bund Naturschutz in Bayern, Kreisgruppe Rosenheim. Söder überreichte das Siegel an Georg Binder und Ursula Fees (Bild links, von links). Zu den Bildungspartnern gehört nun auch der Seiml-Hof in Obing, der Schülern und Gästen mit seinem umfang- reichen Kursangebot die heimische Tier- und Pflanzenwelt näher bringt. Christine Kübelsbeck und Thomas Mitterer (rechts) nahmen für den Seiml-Hof die Urkunde aus den Händen des Ministers entgegen (Bild rechts).

FOTOS SCHMIDHUBER

Artikel aus Oberbayerisches Volksblatt (OVB) vom 27.April.2010

News



Bildung für nachhaltige Entwicklung





Thomas Mitterer erhält aus der Hand von Minister...[mehr]


Kinder sind auf dem Seiml-Hof nicht nur Zu- schauer am Rande... [mehr]

Site Options
Letzte Änderung:
July 13. 2016 23:05:07